Speichern unter ... X

Speichern unter ... X

Name:

Zutaten speichern X


Fudii Online » Rezepte » Avocado-Zitronenkuchen mit Guß

Avocado-Zitronenkuchen mit Guß

Rührteigkuchen mit Zitronen-Ingwer Glasur

Avocado-Zitronenkuchen mit Guß Rezept
von Lila Kuchen
Leicht
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

50 min
Ruhezeit

-

Zutaten:


Für den Teig:











Für die Glasur:





Ausserdem:





für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 50 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für den Avocado-Zitronenkuchen zuerst das Fleisch der Avocado herauslöffeln und in eine Rührschüssel geben. Je kleiner die Stücke desto besser.
  2. Butter und Zucker dazu geben und zu einem homogenen Teig verrühren. Die Avocadostücke sollten nicht mehr zu sehen sein und eine cremige Masse entstehen.
  3. Schale der Zitronen abreiben. Saft auspressen. Ein wenig Zeste und 3 EL Zitronensaft für die Glasur übrig lassen.
  4. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Die restlichen Zutaten nach und nach in die Masse einrühren bis ein cremiger Teig entsteht.
  6. Danach in eine Backform füllen und im vorgeheizten Backofen für 45 - 50 Minuten goldbraun backen.
  7. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Glasur miteinander vermischen und den Zitronenkuchen damit bestreichen. Etwas abkühlen lassen und genießen :). Fertig!

Avocado-Zitronenkuchen mit Guß Rezept - Hinweise & Tipps
  • Verwendet ihr Heißluft zum Backen, dann solltet ihr nach den ersten 30 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit der Rührteig nicht verbrennt.
  • Nachdem ihr die Oberseite mit mit der Glasur bestrichen habt, könnt ihr etwas Wasser dazu mischen - so könnt ihr den Kuchen an den Seiten damit bestreichen und bekommt dadurch ein zusätzliches Aroma.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken