Speichern unter ... X

Speichern unter ... X

Name:

Entenkeulen auf asiatische Art

Entenkeulen auf asiatische Art Rezept
von Metzgerei Brath
Mittel
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

110 min
Ruhezeit

-

Zutaten:





















für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 110 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Mittel

  1. Für die asiatischen Entenkeulen die Keulen an beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben. Etwas Öl im Bräter erhitzen und die Entenkeulen darin an beiden Seiten scharf anbraten.
  2. Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit die Orangen schälen und in Würfel schneiden. Karotten in feine Ringe schneiden und beides zur Ente geben und kurz mitbraten.
  4. In einem weiteren Topf die Zimtstangen und Anis ohne Öl für 3 - 4 Minuten anrösten.
  5. Grob gehackten Knoblauch, Ingwer und die ganze Chilischote hinzugeben, kurz mitrösten und mit der halben Menge der Brühe und dem Pflaumenwein ablöschen. Einen Schuss Öl dazumischen, je nach Geschmack die Hoisin- und Teriyakisauce unterrühren und danach bis etwa zur Hälfte einreduzieren lassen.
  6. Sobald die Entenhaut schön angebraten ist, mit dem Rest der Brühe und dem Pflaumenwein ablöschen. Den Deckel drauf geben und im vorgeheizten Backofen für etwa 90 Minuten braten.
  7. Danach werden sie schon mit der reduzierten Sauce bestrichen und der Rest zum Saft gegeben.
  8. Die Backrohrtemperatur auf 200°C erhöhen und für weitere 10 - 15 Minuten braten lassen.
Soll die Haut der Entenkeulen knuspriger werden, dann kann man sie ohne Saft nochmals für etwa 10 Minuten in das Backrohr schieben. Dabei kann der Saft im Bräter auf der Herdplatte nochmals auf die gewünschte Konsistenz reduziert werden. Guten Appetit.

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Ähnliche Rezepte

REZEPTVIDEO VON

Ähnliche Rezepte

Anzeige