Erdnuss-Sauce mit Hähnchenspießen

Knusprige Hähnchen-Saté mit Erdnusssoße

Erdnuss-Sauce mit Hähnchenspießen Rezept
von JOES CUCINA VERDE
Leicht
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

10 min
Ruhezeit

60 min

Zutaten:


2 Hähnchenbrustfilets

Für die Marinade:

2 EL Sojasauce
2 EL Erdnussöl
1 cm Ingwer, frischer

Für die Erdnusssauce:

2 EL Erdnussöl
1 EL Currypaste, rote
125 ml Kokosmilch
1 EL brauner Zucker
3 EL Erdnussbutter
etwas Salz

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 10 min | Ruhezeit: 60 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Erdnuss-Soße mit Hähnchen zuerst die Spiesse für einige Minuten mit Wasser vollsaugen lassen, damit sie später nicht zu schnell anbrennen.
  2. Hähnchenfleisch in mundgerechte Streifen schneiden und auf die Spieße stecken.
  3. Ingwer schälen, fein hacken und mit den restlichen Zutaten für die Marinade vermischen.
  4. Hähnchenspieße in eine flache Schüssel geben. Mit der Marinade bedecken und für etwa 1 Stunde marinieren.
  5. In einer Pfanne das Erdnussöl erhitzen und die Currypaste darin kurz anbraten.
  6. Mit der Kokosmilch ablöschen und etwas aufkochen lassen.
  7. Die restlichen Zutaten für die Sauce dazu geben. Alles gut verrühren und auf mittlerer Stufe für etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Salz abschmecken.
  8. Währenddessen die Hähnchenspieße mit etwas Öl oder Butter in einer Pfanne an beiden Seiten goldbraun anbraten und mit der Erdnusssoße servieren.
  9. Dazu passt Reis :) Guten Appetit!

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Anzeige

REZEPTVIDEO VON

Anzeige