Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:

Zutaten speichern X


Fudii Online » Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen

Holländischer Apfelkuchen Rezept
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
von Nobbis Kochstunde
+ SPEICHERN
Leicht
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

75 min
Ruhezeit

10 min

Zutaten:


Für den Teig:







Für die Apfelmischung:







Ausserdem:









für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 75 min | Ruhezeit: 10 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für den holländischen Apfelkuchen bereiten wir zuerst den Teig zu. Dazu vermischen wir alle trockenen Zutaten gleichmäßig in einer Schüssel. Restliche Zutaten dazu geben. Mit dem Mixer zuerst verrühren, danach mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Teig in Folie einwickeln und im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Zimt und Zucker in einer Schüssel miteinander vermischen.
  4. Saft der Zitrone auspressen.
  5. Äpfel waschen, mit einem Sparschäler die Schale entfernen, halbieren und entkernen. Danach in Scheiben (Spalten) schneiden und mit der Zitrone in einer großen Schüssel verrühren. Zucker-Zimt Mischung untermischen.
  6. Auflauf- bzw. Springform mit weicher Butter einfetten. Danach mit Haferflocken bestreuen.
  7. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. 2/3 des Teiges auf der Arbeitsfläche zu einer runden flachen Form ausrollen (diese sollte etwas größer sein als die Springform, siehe Video) und als Boden in die Form einarbeiten. Dabei die Ränder hochziehen bis an den Rand.
  8. Mit der Apfel-Zucker-Zimt Mischung auffüllen.
  9. Restlichen Teig flach ausrollen, daraus Streifen schneiden und auf den Kuchen überkreuzt verteilen und leicht andrücken.
  10. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  11. Ei verquirlen, den Teig damit oberflächlich bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.
  12. Danach im Backofen für etwa 75 Minuten goldbraun fertig backen. 10 Minuten bei offener Klappe abkühlen lassen und z.B. mit Schlagobers servieren. Fertig :)

Holländischer Apfelkuchen Rezept - Hinweise & Tipps
  • Wenn ihr die Mandeln zusätzlich mit etwas Zucker bestreut, bekommt ihr eine schöne Karamellkruste.
  • In den Niederlanden mischt man auch gerne noch Rosinen in den Teig und evt. etwas "Maizena" für die Bindung.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.