"Wenn man Nachts nichts essen soll, warum gibt es dann Licht im Kühlschrank."

Mini-Zupf-Pizzen | Pizza-Blume

im Thermomix® TM 31

  • Mini-Zupf-Pizzen | Pizza-Blume Rezept
von Vanys Küche
Leicht
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

45 min

Zutaten:



Für den Teig:

500 g Mehl, und etwas zum Bearbeiten
250 g Wasser
0.5 Würfel Hefe (20g)
50 g Olivenöl, und etwas mehr zum Einfetten
1.5 TL Salz
1 Prise Zucker

Für die Füllung:

1 Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe
10 g Olivenöl
100 g Salami (in Scheiben und gewürfelt)
70 g gekochter Schinken (in Scheiben und gewürfelt)
170 g Emmentaler (gerieben)
85 g Tomatenmark
1.5 TL Basilikum, getrocknet
0.25 TL Salz
2 Prisen Pfeffer

Zum Bestreichen:

1 Eigelb
2 EL Milch

Zubehör:

Form (26-28 cm Durchmesser)
runde Ausstechform (7-8 cm, z.B. Wasserglas)


für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 25 min | Ruhezeit: 45 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und für 2 Minuten auf der Knetstufe kneten, in eine leicht geölte große Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen.

  2. In der Zwischenzeit für die Füllung den Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und für 3 Sekunden /Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  3. Öl zugeben und für 2 Minuten / Varoma /Stufe 1 dünsten.

  4. Emmentaler, Tomatenmark, Basilikum, Salz und Pfeffer zugeben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

  5. Füllung in eine Schüssel umfüllen und Schinken/Salami Würfel untermengen.

  6. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backform einfetten.

  7. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick ausrollen und Kreise (7-8 cm) ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.

  8. 1 geh. TL Füllung auf je einen Teigkreis streichen, dabei einen Rand von ca. 3 mm frei lassen.

  9. Teigkreise einmal zusammenklappen, sodass gefüllte Halbkreise entstehen, und diese Halbkreise erneut zusammenklappen.

  10. Die so entstandenen Teigdreiecke aufrecht (mit Füllungsöffnung nach oben) im Kreis in die vorbereitete Form setzen, dabei am Rand der Form beginnen.

  11. Eigelb und Milch in einer kleinen Schüssel mischen, Mini-Zupf-Pizzen damit bestreichen, 20-25 Min (200°C) backen und heiß servieren (schmeckt aber auch kalt am 1. Tag super!). Fertig!

Ich könnte mir die Pizzablume auch mit einer Kräuterbutterfüllung oder in einer süßen Variante (z.B. mit Nutella) vorstellen.

Anzeige

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
       

Ähnliche Rezepte

Rucola-Risotto

50 min Mittel

Gebackene Zucchini

40 min Leicht

Thüringer Klöse

40 min Leicht

Anzeige

Anzeige

REZEPTVIDEO VON