Resteverwertung im Teigmantel

Selbst gemachter Strudelteig gefüllt mit Schinken, Käse und Champignons

Resteverwertung im Teigmantel Rezept
von KuechenSchelle
Mittel
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

30 min

Zutaten:


Für den Teig:

300 g Mehl
150 g Butter, weich
200 g Topfen (Magerquark)
1 TL Salz

Für die Fülle:

Lauch
Champignons
Schinken- oder Wurstreste
Käse, nach Belieben
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
etwas Petersilie
Butter zum Anbraten

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: 30 min | Ruhezeit: 30 min | Schwierigkeit: Mittel

  1. Für die Resteverwertung im Teigmantel alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine oder händisch zu einem Teig verkneten. Abgedeckt für 30 - 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Gemüse waschen und mit der Wurst in kleine mundgerechte Stücke/Scheiben schneiden. Käse reiben oder ebenfalls klein würfeln. Kräuter fein hacken.
  3. In einer heißen Pfanne etwas Butter schmelzen.
  4. Darin den Lauch (alternativ auch Zwiebeln) kurz andünsten.
  5. Champignons und Wurstreste dazu geben und für weitere 5 Minuten anbraten.
  6. Herd abschalten. Mit den Gewürzen abschmecken. Petersilie und den Käse unterrühren bis er geschmolzen ist. Danach die Masse komplett auskühlen lassen.
  7. Geruhten Teig halbieren. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und den Teigling mit Hilfe einer Teigrolle dünn und rechteckig ausrollen.
  8. Darauf die Hälfte der Masse mittig verteilen. Der Länge nach beide Seiten überlappen. Die Seitenenden durch etwas andrücken oder einrollen verschließen. Den zweiten Strudel ebenfalls so zubereiten.
  9. Backrohr auf 200°C Heißluft (220°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  10. Strudeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit etwas Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen für 30 - 35 Minuten goldgelb backen. Guten Appetit!

Resteverwertung im Teigmantel Rezept - Hinweise & Tipps
Auch kalt schmeckt der Strudel sehr lecker.
Als Beilage dazu passt grüner Salat mit Tomaten und weiteren Zutaten die man noch findet. Mit gerösteten Kernen und Nüssen bestreut - ein Genuss :)
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Anzeige

REZEPTVIDEO VON

Anzeige