Speichern unter ... X

Speichern unter ... X

Name:

Zutaten speichern X


Fudii Online » Rezepte » Thai-Curry mit Hähnchen

Thai-Curry mit Hähnchen

Leckeres Thai-Curry mit Kokosmilch, Hähnchenstücken und Gemüse

Thai-Curry mit Hähnchen Rezept
von Doris Genusswelt
Leicht
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

20 min
Ruhezeit

-

Zutaten:
















für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 20 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für das Thai-Curry mit Hähnchen das Hähnchenfilet waschen und trocken tupfen. Danach in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Paprikaschote waschen und würfeln. Ananas in kleine Würfel schneiden. Brokkoliröschen mundgerecht zerbrechen.
  3. Die trockene Haut des frischen Zitronengrases entfernen, hartes Ende abschneiden und den Rest in kleine Ringe schneiden. Dabei könnt ihr den überschüssigen Zitronengrasschnitt ideal für das nächste Rezept im Tiefkühler aufbewahren.
  4. Erdnussöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin knusprig anbraten.
  5. Sobald die Hähnchenstücke eine schön goldbraune Farbe angenommen haben, kommt der Paprika, Brokkoli und die Zuckerschoten dazu und werden darin für einige Minuten weichgegart.
  6. Sojasprossen und Ananas unterrühren.
  7. Die restliche Zutaten dazu geben und nochmals kurz köcheln lassen.
  8. Thai-Curry eventuell nochmals mit den Gewürzen abschmecken und in Tellern anrichten. Fertig :)

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken