Tomaten-Kokos-Suppe mit Hackbällchen

Tomaten-Kokos-Suppe mit Hackbällchen Rezept
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

-

Zutaten:


Für die Hackbällchen:

500 g Hackfleisch, gemischt
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Ei(er)
0.25 TL Koriandersaat, gemahlen
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 TL italienische Kräuter

Für die Suppe:

1 cm Ingwer
1 Zehe(n) Knoblauch
1 Zwiebel
2 EL Öl
1.5 TL Koriandersaat, gemahlen
1 TL Kümmel, gemahlen
1.5 TL Paprikapulver
1 Prise(n) Salz
etwas Pfeffer
400 g passierte Tomaten
400 ml Kokosmilch

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 30 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die Tomaten-Kokos Suppe den Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Für die Hackfleischbällchen alle Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Daraus kleine Bällchen formen und beiseite legen.
  3. Für die Suppe das Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen.
  4. Alle Gewürze dazu geben und unter ständigem Rühren kurz anrösten.
  5. Mit den passierten Tomaten ablöschen und für ein paar Minuten köcheln lassen.
  6. Kokosmilch einrühren und aufkochen lassen.
  7. Sobald die Tomaten-Kokos Suppe kocht, werden die Hackbällchen dazu gegeben und alles für etwa 25 Minuten gar gekocht.
  8. Tomatensuppe mit Kokos in Suppenteller füllen und eventuell mit Petersilie garnieren.
  9. Dazu passt Reis oder eine Scheibe Brot. Guten Appetit :)

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Anzeige

REZEPTVIDEO VON

Anzeige