Vegane Paella - One Pot - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Vegane Paella - One Pot

Anzeige

Vegane Paella - One Pot

One Pot Paella vegan genießen - So geht's

Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

-

Anzeige

Zutaten:



















für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min | Koch-/Backzeit: 30 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für die vegane Paella den Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Tomaten halbieren. Saft der Zitrone auspressen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in einer großen beschichteten Pfanne anrösten. Tomatenhälften danach kurz mitrösten.
  3. Tomatenmark, Kurkuma- und Paprikapulver, die Sojasauce, Suppenwürfel und den Reis dazu geben und miteinander vermengen.
  4. Jetzt das Wasser aufgießen und so lange köcheln lassen bis der Reis gar ist.
  5. Zuletzt den Zitronensaft, Erbsen und die Oliven kurz unterrühren und servieren. Guten Appetit!

Vegane Paella - One Pot Rezept - Hinweise & Tipps
  • Die Menge des Wassers ist auf teils vorgekochten (parboiled) Reis ausgerichtet - Verwendet ihr anderen Reis, könnte es mehr oder weniger Wasser sein.
  • Für die Original Paella wird zur Färbung des Reis Safran verwendet.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Weitere Rezepte und Artikeln

Anzeige

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.