Vegane Protein-Brownies - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Vegane Protein-Brownies

Vegane Protein-Brownies

Dieses Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Leicht
3.3 Sterne bei einer Bewertung
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

25 min
Ruhezeit

-

Anzeige

Zutaten:











Für die Glasur:



Außerdem:





für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min
Koch-/Backzeit: 25 min
Schwierigkeit: Leicht

  1. Kidneybohnen mit Saft, Reismilch und Birkenzucker mit einem Stabmixer fein pürieren bis keine groben Stücke mehr zu sehen sind.
  2. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Kakaopulver, Backpulver und der Vanille gleichmäßig miteinander verrühren und danach mit der Kidneybohnen-Masse verrühren bis alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeitet ist.
  3. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.
  5. Brownie-Teig in den vorgeheizten Backofen geben und für 25 - 30 Minuten backen, bis auf der Oberfläche Risse zu sehen sind und der Teig in der Mitte noch schön saftig ist. (Dabei hilft die Stichprobe).
  6. Den fertigen Teig mit Saft bestreichen. Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen und damit den Browniekuchen glasieren und abkühlen lassen.
  7. Nach dem Abkühlen erst in Stücke schneiden und genießen. Fertig.

Schlagwörter:

Kakaopulver
Vegane
Kuchen
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Weitere Rezepte und Artikel

< Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.