Zarte Spareribs mit scharfer Honigkruste - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Zarte Spareribs mit scharfer Honigkruste

Zarte Spareribs mit scharfer Honigkruste

Die Sparerips sollten am besten schon am Vorabend vorbereitet werden

Dieses Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

220 min
Ruhezeit

300 min

Anzeige

Zutaten:




Für die Gewürzmischung:






Für die Soße:









Ausserdem:




für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min
Koch-/Backzeit: 220 min
Ruhezeit: 300 min
Schwierigkeit: Leicht

  1. Zuerst die Rippchen waschen, trockentupfen und wer mag, kann die Silberhaut mit zum Beispiel mit einem Löffel anheben und abziehen.
  2. Für die Gewürzmischung alle Zutaten miteinander vermischen und damit die Rippchen an beiden Seiten vollständig einreiben. Am besten über Nacht oder zumindest ein paar Stunden in den Kühlschrank geben und ziehen lassen.
  3. Für die Soße die Knoblauchzehen fein hacken.
  4. Mit den restlichen Zutaten für die Soße vermischen und beiseite stellen.
  5. Backofen auf 110°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Sparerips aus dem Kühlschrank nehmen. In eine Auflaufform geben und mit der Soße übergießen. Danach im vorgeheizten Backrohr für etwa 150 Minuten schmoren lassen.
  7. Nach diesen 150 Minuten erhöhen wir die Temperatur auf 140 - 150°C und lassen die Rippchen für weitere 60 Minuten fertig schmoren.
  8. Danach entnehmen wir die Rippchen aus der Form. Füllen den übrigen Saft in einen Topf und reduzieren diese Flüssigkeit bis sie eine klebrige Konsistenz erreicht hat.
  9. Nochmals den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Sparerips mit der Sauce bestreichen und im Backrohr für einige Minuten knusprig anbraten. Fertig :)

Dazu passen Pommes frites oder leckerer Salat.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Weitere Rezepte und Artikel

< Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.