Zitronat oder Orangeat - mit Xylit (zuckerfrei) - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Zitronat oder Orangeat - mit Xylit (zuckerfrei)

Zitronat oder Orangeat - mit Xylit (zuckerfrei)

Veganes Zitronat und Orangeat selber machen

Dieses Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

10 min
Koch-/Backzeit

70 min
Ruhezeit

480 min

Anzeige

Zutaten:






Für das Sirup:




für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 10 min
Koch-/Backzeit: 70 min
Ruhezeit: 480 min
Schwierigkeit: Leicht

  1. Für das Zitronat bzw. die Orangeat das Fruchtfleisch der Zitrusfrucht entfernen und essen. Dabei darauf achten das möglichst viel des Mesokarps (das Weisse) an der Schale dran bleibt.
  2. Schale in feine Streifen schneiden und mit der halben Menge des Wassers bedecken und für 5 - 8 Minuten auf höchster Stufe köcheln lassen.
  3. Danach das Wasser abgießen. Das restliche Wasser wieder zu den Schalen geben und nochmals wie Schritt 2 köcheln lassen. Danach ebenfalls wieder abgießen.

    Das zweite Abkochen soll den Bittergeschmack etwas mindern. Wem es trotzdem noch zu bitter ist, kann diesen Schritt ein weiteres mal wiederholen.
  4. Jetzt das Xylit und das Wasser für den Sirup zu den Schalen geben. Kurz aufkochen lassen und für 40 - 60 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  5. Sobald die Schalen eine glasige Farbe angenommen haben lässt man sie über Nacht oder noch länger antrocknen. Der entstandene Sirup wird in eine Flasche abgefüllt und kann wie jeder andere Sirup weiterverwendet werden.
  6. Hat man eine Nacht darüber geschlafen können auch schon die Orangeat und Zitronatstreifen in kleine Stücke geschnitten werden und kühl und dunkel in einem geschlossenen Gefäß bis zur weiteren Anwendung aufbewahrt werden. Fertig.

Zitronat oder Orangeat - mit Xylit (zuckerfrei) Rezept - Hinweise & Tipps
  • Unbedingt darauf achten solltet ihr, dass BIO Produkte verwendet werden da hier die Schale benutzt wird.
  • Vroni und Nico verwenden nur Xylit, da Erythrit zu fest für den Sirup wird.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Weitere Rezepte und Artikel

< Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.