Apfelkuchen aus dem Backblech - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Apfelkuchen aus dem Backblech

Apfelkuchen aus dem Backblech

Dieses Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

30 min
Ruhezeit

-

Anzeige

Zutaten:












für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min
Koch-/Backzeit: 30 min
Schwierigkeit: Leicht

  1. Für den Backblech-Apfelkuchen zuerst die Äpfel schälen, entkernen und klein reiben. Oder in dünne Spalten schneiden.
  2. Frische Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.
  3. Butter und Milch in einem Topf zum schmelzen bringen und gelegentlich umrühren. Ist alles gut geschmolzen, wird es in die aufgeschlagene Ei-Zucker Masse untergerührt. Mit dem Backpulver und Mehl zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Flüssigen Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmässig verteilen und glattstreichen. Mit den Apfelspalten oder geriebenen Äpfeln belegen und im vorgeheizten Backofen für etwa 30 Minuten goldbraun backen.
  6. Danach abkühlen lassen und optional mit Staubzucker oder Mandelsplitter bestreuen.

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     
Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.