Apfelkuchen in der Springform - Rezept | Fudii.online
Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:

Zutaten speichern X


Fudii Online » Apfelkuchen in der Springform

Anzeige

Apfelkuchen in der Springform

Der Apfelkuchen, der in wenigen Minuten bereit ist für den Ofen

Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

15 min
Koch-/Backzeit

60 min
Ruhezeit

-

Anzeige

Zutaten:


Für den Teig:










Ausserdem:







für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 15 min | Koch-/Backzeit: 60 min | Ruhezeit: - | Schwierigkeit: Leicht

  1. Zuerst das Eiweiß vom Eigelb trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz und ein wenig Zucker in einer Rührschüssel steif aufschlagen.
  2. Eigelb, restlichen Zucker, Vanillezucker und Butter in einer weiteren Schüssel cremig verrühren.
  3. Backpulver mit dem Mehl vermischen und mit der Milch zur Eigelb-Masse geben. Solange verrühren bis ein geschmeidiger und gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Den beiseite gestellten Eischnee in den Teig unterheben.
  5. Springform etwas einfetten und den Teig darin gleichmäßig glatt streichen.
  6. Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden.
  7. Damit den Kuchen belegen und im Backofen (nicht vorgeheizt) bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 60 Minuten goldbraun backen.
  8. Nach der Ofenzeit eventuell mit Aprikosen-Marmelade bestreichen. Apfelkuchen abkühlen lassen und wer mag mit Dekorzucker bestreuen. Fertig :)

Apfelkuchen in der Springform Rezept - Hinweise & Tipps
Auch normaler Staubzucker funktioniert. Da aber Staubzucker nach einer Zeit schmilzt und nicht mehr sichtbar ist, könnt ihr auch Dekorzucker verwenden - dieser schmilzt nicht und ist auch nach Tagen noch zu sehen.
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Weitere Rezepte und Artikeln

Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.