No Bake Himbeer-Käsekuchen - Thermomix®

Köstlicher Himbeer-Käsekuchen ohne backen

No Bake Himbeer-Käsekuchen - Thermomix® Rezept
von Vanys Küche
Leicht
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

-
Ruhezeit

240 min

Zutaten:


250 g Sahne
100 g Puderzucker
150 g Butterkekse, halbiert
60 g weiche Butter, in Stücken
300 g Frischkäse
1 Pkg. Gelatine fix (15g)
0.5 Zitrone
300 g frische Himbeeren

Ausserdem:

Springform (etwa 20 cm)

für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min | Koch-/Backzeit: - | Ruhezeit: 240 min | Schwierigkeit: Leicht

  1. Für den No bake Himbeer-Käsekuchen den Saft der Zitrone auspressen. Sahne in eine Rührschüssel geben und steif schlagen - bis zur weiteren Verwendung kühl aufbewahren.
  2. Butterkekse in den Mixtopf geben und für 10 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.
  3. Danach die Butter dazu geben und für 2 - 3 Minuten / 50°C / Stufe 2 verrühren.
  4. Masse aus dem Mixtopf in die Springform füllen und mit Hilfe eines Löffels als Boden fest andrücken.
  5. Den Saft der Zitrone mit dem Frischkäse, der Gelatine, dem Puderzucker und 100 g der Himbeeren in den Mixtopf geben und für 1 Minuten / Stufe 4/5 verrühren. Eventuell zwischendurch die Masse vom Rand runter schieben und weiterrühren.
  6. Danach die aufgeschlagene Sahne in die Himbeermasse unterheben und in der Springform gleichmäßig verteilen und glatt streichen.
  7. Himbeer-Käsekuchen für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Vor dem Servieren mit den restlichen Himbeeren belegen und genießen. Fertig :)

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Anzeige

Rezept drucken

Anzeige

REZEPTVIDEO VON

Anzeige