Süßkartoffel-Curry mit Quinoa - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Süßkartoffel-Curry mit Quinoa

Süßkartoffel-Curry mit Quinoa

Veganes Süßkartoffel-Curry selber machen

Dieses Video wird von YouTube eingebettet abgespielt. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.

von Veggi Leo
Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

20 min
Koch-/Backzeit

20 min
Ruhezeit

-

Anzeige

Zutaten:

















für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 20 min
Koch-/Backzeit: 20 min
Schwierigkeit: Leicht

  1. Für das vegane Süßkartoffel-Curry zuerst den Quinoa mit der doppelten Menge an kochendem Wasser zugedeckt etwa 20 Minuten quellen lassen.
  2. Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden und mit einem Schuss Öl in der Pfanne kurz anbraten.
  3. Den Strunk des Stangenselleries entfernen. Den Rest in kleine Stücke schneiden und zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben.
  4. Lorbeerblätter dazu geben und unter Rühren weitere 5 Minuten braten.
  5. Währenddessen die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Kurz anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  6. Mit den Gewürzen abschmecken und zugedeckt für 5 - 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Kokosmilch unterrühren und nochmals etwa 5 Minuten weiterköcheln lassen.
  8. Sojasoße untermischen. Lorbeerblätter eventuell entfernen. Mit den Gewürzen nochmals abschmecken und mit Quinoa als Beilage servieren. Fertig :)

Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Weitere Rezepte und Artikel

< Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.