Kürbis-Brokkoli Auflauf | Low Carb - Rezept | Fudii.online

Anzeige

Speichern unter ... X

Neues Kochbuch anlegen ... X

Name:


Zutaten speichern X


Fudii Online » Kürbis-Brokkoli Auflauf | Low Carb

Kürbis-Brokkoli Auflauf | Low Carb

Leicht
Dieses Rezept hat noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit

30 min
Koch-/Backzeit

50 min
Ruhezeit

-

Anzeige

Zutaten:












Ausserdem:




für Portionen/Stück

Zubereitung:

Vorbereitungszeit: 30 min
Koch-/Backzeit: 50 min
Schwierigkeit: Leicht

  1. Für den Kürbis-Brokkoli Auflauf zuerst den Kürbis schälen und in 1 - 2 cm große Würfel schneiden. Wird ein Hokkaidokürbis verwendet, braucht ihr diesen nicht zu schälen.
  2. Kürbiswürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ohne Öl im Backrohr bei 180°C Ober-/Unterhitze für etwa 30 - 40 Minuten anrösten. Dabei wird der Kürbis weich und bekommt braune Röstflecken.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Brokkoli in mundgerechte Röschen brechen. Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken.
  4. Zwiebel und Speckwürfel in einer Pfanne etwas anbraten.
  5. Gehackte Chilischote und Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten. Danach mit der Sahne ablöschen, mit Pfeffer abschmecken und für etwa 5 Minuten einkochen lassen.
  6. Kürbiswürfel und Brokkoliröschen in einer Auflaufform verteilen.
  7. Mit der Sahne-Speck Mischung übergießen und den Feta-Käse darüber bröseln.
  8. Im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 40 - 50 Minuten garen, bis braune Röststellen zu sehen sind. Guten Appetit :)

Kürbis-Brokkoli Auflauf | Low Carb Rezept - Hinweise & Tipps
Zu diesem Auflauf passt leckerer grüner Salat als Beilage.
Nährwerte pro Portion/Stück
Kalorien

762 kcal
Eiweiß

31 g
Fett

60 g
Kohlenhydrate

22.5 g
Ballaststoffe

7 g
Klingt lecker? Rezept mit Freunden teilen.
     

Weitere Rezepte und Artikel

< Rezept drucken

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei die/der Erste! :)

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben.